Unbenannt

Eine Reise durchs Buchregal – Challenge – April

Posted on

Unbenannt

Der April steht vor der Tür und ihr seit bestimmt schon gespannt was es für Aufgaben gibt :mrgreen:

Diesen Monat habe ich mir überlegt das das ihr 3 Aufgaben gibt und eine Sternchen Aufgabe, aber dafür keine Rezension.

  1. Stellt uns euer/eure Buchregale vor. Wie sind sie sortiert ? Oder steht alles kunterbunt ? Was findet man am meisten, also welches Genre ? Vielleicht macht ihr ja auch Bilder 8-)
  2. Wenn du die Wahl hättest für eine bestimmte Zeit in eine Buch schlüpfenzu können und dort alles mit erleben zu können, welches wäre es und wie sähe deine Rolle in dem Buch aus ? Wärst du du selber oder würdest du die Rolle eines anderen Charakterseinnehmen ?
  3. Film – Buch Es sit ein viel diskutiertes Thema und in nächster Zeit kommen wieder viel Buchverfilmungen ins Kino. Ich will eure Meinung zu dem Thema. Sagt ihr pauschal, Buchverfilmungen taugen nichts ? Habt ihr eine Buchverfilmung wo ihr sehr enttäuscht von wart oder die euch überrascht weil sie so gut ist ? Lasst euch einfach mal zu dem Thema aus :mrgreen:
  4. Das hier ist die Sternchen Aufgabe :smile:  Stellt uns einen Buchcharakter vor der euch einfach nicht aus dem Kopf geht. Es gibt ja manchmal Charaktere die man nicht vergessen kann. Man hat das Buch schon fast vergessen und doch geistert diese eine Person einem noch durch den Kopf.

 

Ich bin schon soo gespannt was ihr zu diesen Themen schreibt :mrgreen:

Regeln :

(Die muss es auch geben)

Ich werde die Aufgaben immer am  vorletzten Tag des Monats, für den folgenden Monat, veröffentlichen.

Ihr habt dann vom ersten bis zum einschliesslich letzten Tag des Monats Zeit die Aufgaben zu lösen und mir die Links zu den Beiträgen per Mail oder unter dem passenden Monats-Beitrag zu hinter lassen. Also einfach als Kommentar unter diesem Beitrag :mrgreen: (Sollte jemand durch Zufall schon ein oder zwei Tage eher eine Rezension einreichen weil er sie so oder so gerade fertig hat ist das auch okay  ;-) )

Alle 2 Monate werde ich ein Buch unter den Teilnehmern verlosen( es wird 2 Bücher zur Auswahl geben), wenn man 3/6 Aufgaben mit gemacht hat bekommt man 1 Los, bei 4/6 gemachten Aufgaben 2 Lose, 5/6 Aufgaben 3 Lose und bei 6/6 Aufgaben 4 Lose.

Ich werde aber keine Beiträge berücksichtigen die nur aus 10 Wörtern bestehen. Das wären den anderen gegenüber nicht fair die sich Mühe geben und Lose für die Verlosung sammeln wollen.


Blogtour „Verliebt in Hollyhill“

Posted on

verliebt in holly hill

Heute ist die Blogtour auf meinem Blog zu Besuch und ich darf euch heute die Charaktere vorstellen und ein paar kleine Zitate dazu.

Also, wen haben wir den alles in diesem Buch ?

Emily :

Wie beschreibe ich sie am besten :-D   Ich mochte sie gleich von Anfang an. Sie ist so ein normaler Mensch und durch ihre Art sehr sympathisch. Sie ist jemand der einen zum lachen bringen kann, aber auch ernst sein kann. Sie ist alles andere als perfekt und das ist auch das was sie so interessant macht. Dann stolpert sie eben mal und landet mit ihrem Hintern im Dreck, was solls :mrgreen: Sie ist einfach so schön normal. Was sie nur überhaupt nicht mag, ist das sie lügen muss. Sie muss allen anderen die mit Hollyhill nichts zu tun haben etwas vorspielen und sie belügen. Das fällt ihr am schwersten bei ihrer besten Freundin Fee.

„Weder ihrer Großmutter in München noch Fee noch irgent jemandem sonst würde sie je anvertrauen können, was sie in der vergangenen Woche erfahren hatte. Dass Hollyhill, das Heimatdorf ihrer Mutter, ein magischer Ort war. Der durch die Zeit reiste. Seit Jahrzehnten schon.

Seite 14

Matt :

Der Geheimnisvolle. So war er am Anfang und auch jetzt taucht diese Art an ihm immer wieder auf. Er versucht Emily auf Abstand zu halten. Doch er hat eigentlich einen guten Grund dafür. Er versucht sich und alle anderen zu schützen. Ein edler Ritter ? Manchmal ;-)  Matt hat so eine verschlossene Art an sich die es einen in den Fingern kribbeln lässt hinter sein Geheimnis zu kommen. Aber er kann auch humorvoll und einfach süß sein. Er mag gerne Pferde und hat eine besondere Gabe, die ich aber hier nicht verrate ;-)

„Sind das deine Wanderstiefel ?“

Emily stieß einen erstickten Schrei aus.“Oh, verdammt“, flüstert sie.“Verflixt noch mal.“

Matt lachte leise. „Tut mir leid“, sagte er, „beziehungsweise – ich konnte nicht widerstehen. Es sah so witzig aus, wie du da standest und in die Nacht geblinzelt hast.“

Seite 46

Cullum & Chloe :

Die beiden Geschwister können kaum unterschiedlicher sein. Cullum ist am Anfang schwer ein zu schätzen. Er reißt gerne Sprüche und bring Leute in unangenehme Situationen, aber es zeigt sich nach und nach das er eigentlich ein netter Kerl ist.

„Kneif mich mal“, bat sie. „Ich kann es gar nicht glauben. Autsch!

„Gern geschehen!“ Cullum grinste in Emilys entsetztes Gesicht. „Du wolltest doch, dass ich dich zwicke?“

Seite 65

Chloe dagegen ist ein echtes Biest. Auch sie hat ihre Rolle in Hollyhill und auch eine wichtige Gabe, nur leider fehlt ihr absolut das Taktgefühl. Sie versucht die ganze Zeit Emily zu verunsichern und zu vergraulen.

„Himmel, pass doch auf, willst du es zerreißen ?“ Chloe funkelt Emily an, als hätte sie ihr höchstpersönliches Eigentum zerstört. „Ich weiß nicht, was zermürbender ist“, fuhr sie fort. „Dich zu ignorieren oder darauf zu achten, dass du nichts kaputt machst.“

Joe :

Joe hat zwar nur eine relativ kleine Rolle im Buch, aber ich mag ihn und seine ganze Art einfach. Er ist etwas überdreht und immer etwas euphorisch, aber auf eine sympathische und witzige Art :mrgreen:

„Joe?“, fragte sie nur, und der klatschte begeistert in die Hände, während er auf seinen Schuhsohlen auf und ab wippte.

„Regency!“, brachte er schließlich schrill hervor, „Reeegeeeencyyyyyy!“

Seite 64

Milly :

Sie ist die jüngste Tochter, aus der Familie um die es in diesem Buch geht und sie ist einfach genial. Sie liebt es zu zeichnen und mit ihren 6 Jahren macht sie das schon richtig gut. Das ist aber nicht ihr einziges Hobby. Sie spielt auch gerne mit den Schweinchen :mrgreen:  Was in einer angesehen Familie des 19. Jahrhunderts gar nicht gerne gesehen wird ;-)

„Ich habe auch nur zwei, und die kleine Miss Milly ist schon wieder zu den Schweinen entwischt!  Sie liebkost sie, als wären sie ihre Püppchen! Alle naselang muss ich ihr ein frisches Kleidchen anziehen.“

Seite 132

Ich denke, jetzt habt ihr schon einmal einen kleinen Einblick in die Charaktere bekommen :mrgreen:  Vielleicht möchtet ihr ja auch mal nach Hollyhill reisen. Falls ja, dann habt ihr am Ende der Blogtour die Chance einmal das Buch „Verliebt in Hollyhill“ zu gewinnen.

Alle Teilnehmer der Blogtour:

 

GEWINNSPIEL

  Ihr findet in jedem Blogtour-Beitrag einen roten, fett gedruckten Buchstaben.

Am Ende der Tour solltet ihr also 8Buchstaben gefunden haben, die ihr zu einem Wort zusammen setzen müßt.
Dieses Lösungswort könnt ihr dann auf einem der Blogs in das Gewinnspiel-Formular (hier unten) eintragen.
Das Formular findet ihr in jedem Beitrag auf jedem Blog.
Auf welchem Blog ihr das Formular ausfüllt und abschickt ist dabei völlig egal, jeder kann einmal teilnehmen.  
Einsendeschluss ist Dienstag der 1.April um 18Uhr.

Der Gewinner wird dann am selben Abend bekannt gegeben!


Blogtour Ankündigung „Glasgow Rain“

Posted on

1797571_1419826954934131_979172969_nIch darf euch noch eine Blogtour ankündigen :mrgreen:

Diesmal geht es um Martina Riemers Buch „Glasgow Rain“

Damit ihr schonmal einen Vorgeschmack auf das Buch bekommt hier einmal der Klappentext :

Endlich bricht für Vic das letzte Highschool Jahr an und sie kann es kaum erwarten, die lästige Schuluniform einzumotten. Doch es beginnt anders als gedacht: Sie trifft immer wieder auf Rafael, einen mysteriösen Schüler, der plötzlich überall auftaucht. Trotzdem schafft er es, sich nicht nur in ihr Leben zu schleichen, sondern auch in ihr Herz.

Wäre da nicht ein großes Problem: Seit sie ihn besser kennengelernt hat, bekommt sie das beklemmende Gefühl nicht los, ständig beobachtet zu werden. Zusätzlich jagen ihr die Frauenmorde, die in den letzten Wochen Glasgow überschatten, eine große Angst ein, bis sich Vic nicht mehr sicher ist, ob sie verrückt wird oder ob tatsächlich etwas vor sich geht. Bald verliert sich Vic in dem Gefühl der Verfolgung und der Liebe zu Rafael. Aber ist er wirklich der, für den sie ihn hält? Sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann oder wer ein falsches Spiel mit ihr treibt.

Kann die Liebe bestehen, wenn die Angst einem die Luft abschnürt?

 

Und hier noch einmal die genauen Daten:

Tag 1: 31.03: Real Booklover von Senja → ein Kapitel/ Leseprobe
Tag 2: 01.04: Ninespo von Nina → Vorstellung Vic und Rafael
Tag 3: 02.04: Anja is Reading von Anja → Interview
Tag 4: 03.04: Jackys Bücherregal von Jacky → Sightseeing Tour
Tag 5: 04.04: Beauty Books von Stephanie → Zitate
Tag 6: 05.04: Leselust & Leseliebe von Charlousie → Kreativer Beitrag
Tag 7: 06.04: Pimis Bücher von Miriam → Gewinnspiel

Ich hoffe ihr schaut vorbei :mrgreen:


Madame Missou – Streitgespräche verstehen & lösen – Gewaltfreie Kommunikation und aktives Zuhören (E-Book/Ratgeber)

Posted on

streitTitel: Streitgespräche verstehen & lösen – Gewaltfreie Kommunikation und aktives Zuhören

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 2133 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 38 Seiten

Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber; Auflage: 1.0 (28. November 2013)

ASIN: B00GZ47788

Aus der Reihe: “Madame Missou KOMPAKT – Wissen in 45 Minuten”

Buchumfang: Ca. 45 Minuten Lesezeit, 28 DIN-A4 Seiten, 45.000 Zeichen, 6.500 Worte

Continue reading »