Aurelia Velten – Sonnenschein und Finsternis (Boston Berserks 6)

Posted on

Autor :Aurelia Velten
Titel : Sonnenschein und Finsternis (Boston Berserks 6)
Erschienen : 11. November 2016
ASIN : B01N3JUCVX
Preis :2,99 €
Format : E-Book
Seiten : 413
Verlag : Hippomonte Publishing

klappentext neu

Honey-Blue Oh ist Physikerin. Sie hat nicht nur den wohl absurdesten Namen der Welt, sondern auch noch eine Mutter, die ihr schon immer das Gefühl gibt, zu schlau und karrierefixiert zu sein. Davon hat sich Honey-Blue nie beeinflussen lassen, bis sie schließlich von ihrem Freund für eine andere sitzen gelassen wird. In einem Anflug von Wahnsinn verwandelt sie sich in genau das dumme Blondchen, das sich ihre Mutter immer zur Tochter gewünscht hat.
In einer Bar trifft sie auf den mürrischen Profibasketballspieler Timothy Gray. Eigentlich hätte es nur ein One-Night-Stand sein sollen, doch am nächsten Morgen ist Tim nicht bereit, Honey-Blue gehen zu lassen. Ihre Frohnatur lässt seine inneren Dämonen endlich verstummen.
Je näher sich die beiden kommen, desto schwerer fällt es Honey-Blue jedoch, ihre Rolle aufrechtzuerhalten …


meinung neu

Kennt ihr das wenn ihr eine Buchreihe lest und schon wahnsinnig gespannt seit wie es weiter geht?
Bestimmt kennt ihr das das :)
Ihr wartet gespannt bis ihr es in der Hand habt. Und dann ist es da.
Bei mir mischt sich dann aber auch immer noch ein ungutes Gefühl unter die Freude.
Wird mich dieses Buch auch wieder so begeistern wie die anderen Teile??

Aurelia Velten ist ihren Boston Berserks treu geblieben und auch ihrem Schreibstil. Ich mag ihre Art wie sie Personen und Gefühle beschreibt. Sie schafft es das man sich fühlt als wenn man wirklich dabei ist. Man leidet mit den Charakteren und man freut sich auch, man ist einfach mittendrin.
Das Thema leiden will ich auch gar nicht weiter ansprechen, denn da kann Aurelia Velten ganz schön fies sein ;)
Wer die vorherigen Teile kennt weiß bestimmt was ich meine.

Die Charaktere sind wieder sehr sehr gut gelungen. Am besten hat mir in diesem Band Honey-Blue gefallen. Sie ist ein starker Charakter der sich aber verstellt um anderen zu gefallen. Sie verändert sich im Laufe des Buches und man merkt das man sein wahres Ich gar nicht auf Dauer vor allen verstecken kann. Das man es vor den meisten auch gar nicht braucht. Tim ist so ein brumm-Bär, zumindest am Anfang. Aber dann merkt man was wirklich in ihm steckt und man muss ihn einfach mögen. Es gibt aber noch einige andere tolle Persosen in diesem Buch, manche mag man mehr, manche im Moment eher wenige.

In diesem Buch gibt es die Hauptstory und eine „kleine“ Story die parallel läuft. Was mir gut gefällt, weil es einen neugierig auf den kommenden Teil macht. Die beiden Storys parallel bringen einen aber auch nicht durcheinander, es ist gut getrennt.

Ein großes Lob wieder an den Hippomonte Verlag und Aurelia für das Cover.
Ich mag diese Art und finde es super das auch dieses Cover wieder zu den anderen passt.
Sie sind alle so farbenfroh und auffällig :)


Fazit neu

Ich liebe das Buch und kann nur jeden empfehlen, der die Boston Berserks und Aurelia Velten noch nicht kennt, sie kennen zu lernen.
Hier habe ich noch den Buchtrailer für euch :)


2 thoughts on “Aurelia Velten – Sonnenschein und Finsternis (Boston Berserks 6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.