soul bronze

Elemente der Schattenwelt – Aufgabe 2 – Venatoren suche

Posted on

Vor einem guten halben Jahr hatte ich einen Brief bekommen das ich eine Blood Huntress. Die Beitrag dazu könnt ihr HIER nochmal lesen :D

Jetzt kam die nächste Aufgabe per Post. Jeder Hunter braucht einen Partner mit dem er zusammen arbeitet, aber sie müssen perfekt zusammen passen ansonsten könnte das schnell gefährlich werden.

 

DSC_0334

Tja, ich soll jetzt schreiben was mich als guten Partner aus macht.

Ich würde mich selber als zuverlässig beschreiben. Und ich behalte auch in kniffligen Situationen einen kühlen Kopf. Ich bin jemand der es gerne Harmonisch mag, aber sich auch nicht alles gefallen lässt, also wenn es ein muss kann es auch mal passieren das ich nicht mehr nett bin :)  Ich denke es ist auch von Vorteil das ich nicht ganz dumm bin was handwerkliche Dinge angeht und nicht gleich ausflippe wenn mir ein Fingernagel abbricht ;) Meine Körpergröße ist auch ein Vorteil, 1,90 m. Ich hoffe das sich Vampire davon beeindrucken lassen und lange genug abgelenkt sind :)

Wer wohl mein Partner/in wird ? Ich bin gespannt :)
 

Autor :Laura Kneidl
Titel : Elemente der Schattenwelt, Band 2: Soul & Bronze
Erschienen : 02 Oktober 2014
ISBN : 978-3-646-60055-1
Preis :4,99 €
Format : E-Book
Seiten : 548
Verlag : Impress

Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen…
 




slider rezension

Laura Kneidl – Light & Darkness (E-Book)

Posted on

light and darkness

Autor : Laura Kneidl

Titel : Light & Darkness

Erschienen : 07.10.2013

ISBN :  978-3-646-60028-5

Preis : 3,99€

Format : E-Pub

Seiten : 403

Verlag: Carlsen Impress

 

klappentext neu

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …

Klappentext und Cover Carlsen Impress

Inhalt neu

 

Light Adams, die seit Jahren auf ihre Arbeit als Delegierte vorbereitet wird, freut sich wahnsinnig auf die Delegation. Sie bekommt ein Wesen zugeteilt was durch Fragen und andere Test perfekt zu ihr passen sollt. Sollte ist hier der Knackpunkt. Weibliche Delegierte bekommen auch immer nur weibliche Wesen zu geteilt. Ausser bei Light, sie bekommte Dante, einen Dämon.

Alles ein Fehler, und was nun ? Da Light sehr pflichbewusst ist versucht sie sich ihrer Aufgabe zu stellen und Dante eine gute Delegierte zu sein bis sich alles geklärt hat und sie ihr richtiges Wesen zu geteilt bekommt. Nur hat sie den Plan ohne Dante gemacht. Er überredet sie zu einer fiesen, dämonischen, Wette.

Dante versucht alles die Wette zu gewinnen, auch wenn das für Light bedeuten könnte das sie ihren Job verliert. Was steckt dahinter ? Warum tut Dante das ?

 

meinung neu

Am Anfang hat mich das Buch sehr stark an ein anderes erinnert, aber das gab sich zum Glück. Laura Kneidl hat einen tollen Schreibstil, die Seiten fliegen einfach so dahin und man kann gar nicht so schnell schauen wie das Buch zu Ende ist. Ihre Charaktere sind sympatisch und vom Verhalten her manchmal so schön normal :mrgreen:                                                                     Die Dialoge, aber vorallem die Streitgespräche zwischen Light und Dante sind, sind humorvoll und absolut klasse.

Light ist ein sehr ehrgeiziger Mensch der versucht immer sein Bestes zu geben, jede Situation meisstern möchte. Bei Dante beisst sie manchmal auf Granit. Durch ihre bemühungen bietet sie sogar manchmal die Chance ihr weh zu tun oder sie bloß zustellen. Und doch gibt sie nicht auf. Sie ist eine sehr starker Charakter und doch ist die Familie und deren Rückenhalt seht wichtig.

Dante ist ein Dämon, also fies, gemein und böse. Oder ? Was steckt dahinter das er immer wieder versucht Light Knüppel zwischen die Beine zu werfen?  Er ist auf den ersten Blick der Böse und doch lässt er immer wieder durch blicken das er eigentlich jemand ganz anderes ist.

Was mir beim lesen sofort auf gefallen ist, ist das trotz aller Bemühungen von Dante die beiden Protagonisten absolut hamonieren. Sie bilden ein super Team.

Was mir sehr gut gefallen hat ist die Mischung. Laura Kneidl mischt Lovestory, Fantasy und Dystopie. Es steht im passenden Verhältniss ohne zu düster oder zu kitschig zu sein.

Was ich etwas schade finde ist das es ein Einzelband ist. Er ist in sich abgeschlossen, aber ich finde die Charaktere und das ganze Drum und Dran so toll das ich gerne mehr von Light und Dante gelesen hätte.

Fazit neu

Ich kann mit gewissheit sagen das Laura Kneidl mit ihrem Debüt Roman bei mir genau meinen Geschmack getroffen hat. Tolle Charaktere, witzige Dialoge und eine klasse Mischung von verschiedenen Genres :mrgreen:

 

5 bücher